• 9,2/10-Bewertungen
  • Geld-zurück-Garantie
  • Kostenloser Versand
  • 24/7 Support

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen von Start Online



Allgemeine Geschäftsbedingungen
1.1 Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten für alle Verkaufsverträge, die sattelbezug.com als Verkäufer von Designmöbeln und verschiedenen Konsumgütern (im Folgenden: "Start Online") abschließt, und sind Bestandteil dieser Verträge.

1.2 Start Online akzeptiert keine allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden (im Folgenden: "Kunde"), es sei denn, dass und soweit eine oder mehrere Bedingungen von Start Online schriftlich akzeptiert wurden.

1.3 Falls die Auftragsbestätigung von Start Online Bedingungen enthält, die von diesen allgemeinen Bedingungen abweichen, hat die Bedingung in der Auftragsbestätigung von Start Online Vorrang.



Vereinbarung
2.1 Alle Angebote und Offerten von Start Online sind freibleibend und bis 30 Tage nach dem Datum der Erstellung gültig.

2.2 Alle (Online-)Verkäufe von Start Online werden von Start Online schriftlich (per E-Mail, digitale Bestätigung oder per Post) bestätigt und schließlich durch einen digital bestätigten Kaufvertrag genehmigt und bestätigt.

2.3 Die Annahme der Bestellung von Start Online durch den Kunden gilt auch dann als erfolgt, wenn er die Ausführung der Bestellung beantragt hat.

2.4 Jegliche (Auftrags-)Bestätigung(en) des Kunden, die von der Auftragsbestätigung von Start Online abweichen, sind für Start Online nur dann verbindlich, wenn Start Online diese Abweichungen schriftlich akzeptiert hat.



Preis und Zahlungsbedingungen
3.1 Der Preis in der Auftragsbestätigung von Start Online wird fest und einschließlich 21% niederländischer Mehrwertsteuer festgelegt.

3.2 Alle Steuern und Abgaben jeglicher Art, die jetzt oder in Zukunft von einer Regierungsbehörde, sei es auf Bundes-, Landes- oder Kommunalebene, entweder direkt oder indirekt auf den Verkauf oder Transport der betreffenden Waren erhoben werden, sind vom Kunden zu zahlen und zu tragen.

3.3 Start Online ist berechtigt, den Preis rückwirkend zu erhöhen, wenn die den Selbstkostenpreis bestimmenden Faktoren einer Erhöhung unterzogen wurden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Produktionskosten, Roh- und Hilfsstoffe, Energie, Produkte oder Materialien, die Start Online von Dritten bezieht, Steuern, Abgaben, staatliche Gebühren, Frachtkosten und Versicherungsprämien. Start Online wird den Kunden über eine solche Erhöhung informieren.

3.4 Die Aufrechnung oder Zurückbehaltung von Zahlungen durch den Kunden ist nicht zulässig, es sei denn, Start Online hat schriftlich bestätigt, dass die Aufrechnung oder Zurückbehaltung von Zahlungen durch den Kunden zulässig ist.

3.5 Der Kunde gilt ohne Mahnung oder Inverzugsetzung als in Verzug, wenn er fällige Zahlungen nicht leistet. Verzugszinsen können mit einem jährlichen Satz von 12% berechnet werden.

3.6 In allen Fällen bleibt Start Online ohne jede Einschränkung Eigentümer der Waren bis zu dem Moment, in dem der Kunde alle Verpflichtungen erfüllt hat und die Zahlung(en) vollständig bei Start Online eingegangen ist.

3.7 Nach Fertigstellung werden zusätzliche Lagergebühren in Höhe von 1% des Gesamtrechnungspreises pro Woche (mit einem Mindestbetrag von EUR 50,- pro Woche) für die Lagerung der Waren erhoben, wenn der ausstehende Rechnungsbetrag nicht vollständig beglichen ist und die Versandvorkehrungen nicht innerhalb von zehn Werktagen ab dem Datum des Erhalts der Produkte von Start Online getroffen wurden. Die Gebühr von 1% wird jede Woche erhöht, bis die ausstehende Rechnung vollständig bezahlt ist und die Versandvorkehrungen getroffen wurden.

3.8 Start Online ist berechtigt, für den Online-Verkauf der Waren eine Vorauszahlung von mindestens 100% zu verlangen.

3.9 Es gibt Garantien mit den Waren von Start Online für die Dauer von zwölf Monaten, nachdem der Kunde die Waren gekauft hat. Wenn Probleme auftreten, behält sich Start Online das Recht vor, zu entscheiden, ob ein Ersatz oder eine Reparatur am besten geeignet ist. Wenn Start Online beschließt, zusätzliche spezifische Garantien für bestimmte Waren zu gewähren, wird dies im Bestellformular deutlich gemacht. Garantien von Start Online gelten ausdrücklich nicht für:

(1) Wasserschäden an den Waren von Start Online ;

(2) Schäden als Folge von Reparaturen durch Dritte ohne Zustimmung von Start Online ;

(3) Anpassungen an den Gütern von Start Online ;

(4) unrechtmäßige Wartung der Waren von Start Online ;

(5) wenn die Waren von Start Online für andere Zwecke als von Start Online beabsichtigt verwendet wurden;

(6) ausgiebige Nutzung der Waren von Start Online im Freien oder bei Regen.



Lieferung und Verzögerungen
4.1 Start Online ist zu Teillieferungen der Bestellung berechtigt. Jede Teillieferung kann als separater Vertrag betrachtet werden. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sicherzustellen, dass die Waren durch Türen, Fenster und/oder den Aufzug passen. Die Preise schließen die Lieferung durch einen Postdienst aus. Die Lieferzeit hängt von der jeweiligen Situation ab.

4.2 Start Online ist von den vereinbarten Lieferterminen und -fristen in dem Umfang und solange befreit, wie Umstände eintreten, die die Leistung wesentlich erschweren. Alle Schwierigkeiten, unabhängig von ihrer Art, der Sphäre und dem Segment der Lieferkette, in der sie auftreten, wie höhere Gewalt und höhere Gewalt (z.B. Überschwemmung, Eis, Ernteausfall usw.), Export- und Importbeschränkungen